Get Bernard Herrmann und seine Filmmusiken zu "Citizen Kane", PDF

By Marco Schneider

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Musikwissenschaft, notice: 1,3, Universität Bayreuth, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Als bei der Oscarverleihung 1942 der junge, bis dato noch weitgehend unbekannte Komponist Bernard Herrmann mit seinen Filmmusiken zu „Citizen Kane“ und „All that cash should buy“ gleich zweimal in der Kategorie „Best unique ranking“ nominiert wurde, stellte dies zweifellos eine Überraschung dar. Das er mit der Musik zu letzterem aber tatsächlich die Trophäe mit nach Hause nehmen durfte und sich damit gegen die Großen der Zunft, namentlich Alfred Newman, Franz Waxman, Max Steiner und Miklos Rozsa, durchsetzte, glich schon quick einer Sensation.
Abgesehen von Newman waren es zu dieser Zeit Immigranten, die die Filmmusik Hollywoods mit der romantischen culture Europas dominierten. Max Steiner, mit über a hundred and fifty ratings einer der bedeutendsten Hollywoodkomponisten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, studierte in Wien unter anderem bei Gustav Mahler. Dimitri Tiomkin wurde im St. Petersburger Konservatorium von niemand geringerem als Alexander Glasunov geprägt. Erich Wolfgang Korngold wurde von Puccini und Richard Strauss als „Wunderkind“ gelobt und als ausgewiesener Gegner der atonalen Musik bekannt.
Diese culture durchbrach Bernard Herrmann mit „Citizen Kane“ und „in den folgenden dreißig Jahren wurde der identify Bernard Herrmann Synonym für den modernen Klang Hollywoods.“ was once macht diesen „modernen Klang“ von Bernard Herrmann aus und wie arbeitete er damit speedy forty Jahre lang? An drei signifikanten Ecksteinen von Herrmanns Oeuvre, seinem Erstling „Citizen Kane“(1941), seinem wohl berühmtester rating zu „Psycho“ (1960) und seiner letzten Filmmusik zu „Taxi Driver“(1976) soll dieser Frage nachgegangen werden.

2. Charakteristika von Herrmanns Kompositionen – Die kleine musikalische Einheit
“The cause I don’t like this music company is song has to have 8 or 16 bars, which limits a composer. when you begin, you’ve obtained to complete – 8 or 16 bars.” ( Bruce, Graham: Bernard Herrmann – movie tune and Narrative, S.35)

[...]

Show description

Read more

Über: Die Hölle, das sind die Anderen!: Sartres by Ralf Beckendorf PDF

By Ralf Beckendorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, word: 1,7, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: Sartres Werk widersetzt sich jedem Versuch einer Einordnung. In kritischer Anlehnung an Hegel, Freud, und Heidegger entwickelte Sartre eine existentialistische Phänomenologie, die ontologisch und anthropologisch ausdifferenziert wurde. In dem Kapitel „Der Blick“ aus Sartres „Das Sein und das Nichts“ gibt er eine mögliche Antwort auf die Frage, weshalb die Anderen für uns zur Hölle werden können: Es sind die Blicke der Anderen, die uns in eine Höllensituation bringen können. Warum? Die Ursache dafür sieht Sartre in mehreren Punkten. An erster Stelle das menschliche Schamgefühl und die scheinbar sinnlose Existenz aller Dinge in der Welt, was once Sartre bereits 1935 in seinem Roman „Der Ekel“ geschildert hatte.
Der Blick des Menschen ist eine objektive Sichtweise. Alles was once wir in unserer Umwelt wahrnehmen, begreifen wir zunächst als Objekt, so auch die anderen Menschen. Unser Schamgefühl bezeichnet Sartre als das begreifen dessen, das guy von Anderen gesehen wird und so zum Objekt des Betrachters gemacht wird. Das Höllische daran ist nun, laut Sartre, dass wir nicht imstande sind den uns Betrachtenden unsere Subjektheit, unser eigenes Wesen zu vermitteln. „Insofern bilden die andren zunächst eine Hölle, weil sie uns dazu verdammen, etwas zu sein, used to be wir nicht sind, und uns damit unserer Freiheit berauben, uns zu dem zu machen, used to be wir wirklich sind.“ Das bedeutet, dass der Betrachter nicht in der Lage ist unser inneres Wesen zu erfassen. Der erste Eindruck, bleibt immer ein äußerlicher, den guy durch Gestik, Mimik und Aussagen des Gegenübers erfährt. So verhält es sich auch mit den Figuren des Dramas „Geschlossene Gesellschaft“. Drei Charaktere treffen hier aufeinander, von denen je einer den Blicken und Meinungen der zwei Anderen ausgesetzt ist und bleibt. Auch der Zuschauer wird niemals in die state of affairs gelangen, dass wahre Wesen eines der Charaktere zu erfassen. Es ist und bleibt der Blick, der das Schamgefühl, als ein ich werde gesehen in uns wach ruft und damit den Anderen zum Feind macht, der nicht unser Wesen, sondern unsere Existenz als ein Objekt unter Objekten erfährt. „Der Andere wird zunächst als die Hölle erfahren, als der Feind, der einen durch seinen Blick im weitesten Sinne tötet, weil er festlegt, versteinert, zu einem Objekt, zu einem Ding macht , das ihm passiv ausgesetzt ist.“

Show description

Read more

Read e-book online Gentrification - Entstehung, Auswirkungen und zukünftige PDF

By Christian Timmermann

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, observe: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, summary: 1 Einleitung
Der Prozess der Gentrification, additionally die Aufwertung innenstadtnaher Wohngebiete, ist
bereits seit Jahren ein dominantes Thema in den verschiedensten wissenschaftlichen
Disziplinen, aber vor allem in der Stadtgeographie und -soziologie. Der Verlauf des
Prozesses und seine Entstehung wurde seit seinem Aufkommen in den 1960er Jahren
intensiv erforscht und es wurden Versuche unternommen das Phänomen modellhaft zu
erklären und darzustellen. Trotzdem ist das Thema nach wie vor aktuell und brisant.
Ursprünglich stammt der Begriff aus Großbritannien als erste Verdrängungs- und Aufwertungsprozesse
in London beobachtet wurden. Die prominentesten Beispiele
stammen jedoch aus Städten in Nordamerika. Dort wurde auch die Forschung in den
1970er Jahren auch vorangetrieben ,aber heute ist Gentrification ein globales Phänomen.
Ziel dieser Arbeit ist es, die theoretischen Grundlagen zum Verständnis des
Gentrification-Prozesses darzustellen. Dazu wird der Begriff zunächst definiert und abgegrenzt.
Weiterhin sollen die bisher existierenden und gängigsten Modelle und Theorien
zum Verlauf und zur Erklärung des Prozesses erläutert werden. Anschließend soll
die Entstehung, der Verlauf und die Auswirkungen anhand von Fallbeispielen aus der
Stadt long island veranschaulicht werden. Dabei ist vor allem der Stadtteil Harlem,
welcher sich zu einem Wohnstandort einer wohlhabenden Mittelschicht entwickelt, als
eines der bekanntesten Gentrification Gebiete, im Fokus der Betrachtungen. Weiterhin
wird auf die neueste Entwicklung eingegangen, welche ein gänzlich neues Ausmaß
eines Aufwertungsprozesses zeigen, nämlich die sogenannte Super-Gentrification, in
Zuge derer sogar bereits aufgewertete Gebiete weitere Aufwertungsmaßnahmen erfahren.
Zur Illustrierung dieses Phänomens dient das Stadtviertel Brooklyn Heights im
Stadtteil Brooklyn.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Fußball, fünf Freunde und Gott: Jugendliche und ihre by Alfred Löb

By Alfred Löb

Fünf junge Burschen mit den unterschiedlichsten Biografien haben sich durch gemeinsame Ziele im Fußballsport zu einer echten Freundschaft zusammengefunden. Zu ihrer religiösen Weiterbildung vereinbaren sie Referate über ihre jeweils eigene faith. Der Autor versteht es ausgezeichnet, die charakteristischen Merkmale der three Hauptreligionen (Judentum, Christentum und Islam) mithilfe seiner Protagonisten darzustellen und miteinander zu vergleichen. Das Fazit: Die Menschheit sollte den Mut haben, eine einheitliche „Neue faith" (Weltreligion) bzw. Weltethik zu entwickeln, die diese drei Religionen vereinigt. Dann gäbe es keine Religionskriege mehr! Bei Realisierung dieser Vorschläge, hätten wir eine bessere Welt! Alfred Löb entpuppt sich als ein Pädagoge par excellence! Dieses Buch ist ein M u s s für jeden Gläubigen und Nichtgläubigen!

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Henry van de Velde - der „Friseursalon Haby” und die by Miriam Sowa

By Miriam Sowa

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, observe: 1,3, Freie Universität Berlin (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Seminar "Architektur und Raumkunst in Berlin in der Zeit um 1900", Sprache: Deutsch, summary: Die englische Arts-and-Crafts-Bewegung, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts in England begann, hatte großen Einfluss auf die Kunstentwicklung im restlichen Europa. Belgien struggle dieser Entwicklung schon früh aufgeschlossen. Brüssel warfare zu jener Zeit im Vergleich zu anderen europäischen Groß- oder Hauptstädten progressiver und zog daher viele Künstler an. Die Stadt entwickelte sich unter diesen Bedingungen zur Hauptstadt des Jugendstils. Dieser stellte in Europa eine Stil-Wende dar. Die zeitliche Spanne umfasst etwa die Zeit von 1890 bis 1905, additionally einen kurzen Zeitraum von nur etwa fünfzehn Jahren. Sie conflict jedoch prägend für die folgenden künstlerischen Tendenzen. Der Jugendstil suchte auch eine neue Haltung in Abgrenzung zum bis dahin vorherrschenden Historismus. Er stellte den Versuch dar, nach der Vereinigung zahlreicher Stile unter eben jenem Deckmantel, zu einem neuen Gesamtstil zu gelangen und Ästhetik wieder für eine breitere Masse erfahrbar zu machen. Jedoch gab es ein hindrance: Die Produkte handwerklicher Arbeit waren und sind teurer als die der Maschinenarbeit. So zeigte sich im Laufe der Schaffenszeit Van de Veldes schließlich eine offensichtliche Diskrepanz zwischen der Absicht, ästhetische Produkte für eine breite Masse herzustellen und der Realität. Tatsächlich bestand seine Klientel nämlich ausschließlich aus Angehörigen des gehobenen Bürgertums. Seine Produkte waren so hoch im Preis, dass selbst jene solvente Kundschaft zuweilen mit Unverständnis reagierte. Und obwohl die Preise hoch waren, konnte er seine Kosten nicht gänzlich decken, so dass er ständig verschuldet warfare und immer wieder neue Kredite in Anspruch nehmen musste. So kam es schließlich zur Insolvenz seiner Firma. Allerdings battle Van de Velde trotz der ständigen finanziellen Schwierigkeiten außerordentlich produktiv und verfolgte seine künstlerisch-handwerklichen Bestrebungen konsequent, so dass ein beachtliches Werk entstanden ist. In seinen Möbelentwürfen, meist parallel zu seiner Innenraumgestaltung erschaffen, setzte er auf konstruktiven Aufbau, fein geschwungene Linienführung und ausgewogene Komposition der Elemente. Mit der Frage der für ihn typischen Linien-Ornamentik setzte er sich intensiv und bereits früh auseinander. Im Jahre 1900 zog er nach Berlin, wo er für zwei Jahre tätig struggle. Große Projekte dieser Zeit waren die komplette Gestaltung der Inneneinrichtung des „Hoffriseursalons Haby” und der „Continental Havana-Compagnie”.

Show description

Read more

New PDF release: Kultur und Management: Eine Annäherung (German Edition)

By Raphaela Henze

Kunst und (Kultur-) administration stehen traditionell in einem Spannungsverhältnis und die Interessen der jeweiligen Gruppe nicht selten im Widerspruch zueinander. Für Künstler, wie auch für (Kultur-) supervisor, stellt sich die Frage, mit welchen Besonderheiten die Akteure rechnen müssen und wie die Zusammenarbeit gestaltet sein sollte, um optimale Ergebnisse für beide Seiten zu erzielen. Künstler aus den Sparten bildende Kunst, movie, Literatur, Musik, Tanz und Theater sowie Kulturmanager und Wissenschaftler geben einen Überblick über aktuelle traits in der Zusammenarbeit und zeigen most sensible perform Beispiele auf. In der vorliegenden 2. Auflage wird auch der Zusammenarbeit von Künstlern und Unternehmen der gebührende Platz eingeräumt.  Werden bei solchen ‚künstlerischen Interventionen‘ häufig nur die Vorteile für die Unternehmen in den Fokus gerückt, soll hier auch nach dem Mehrwert für die beteiligten Künstler gefragt werden.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Chorsingen heute - Eine Untersuchung über das Bild von by Thomas Kämpfer

By Thomas Kämpfer

Examensarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Musikwissenschaft, notice: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fachbereich Musik), Sprache: Deutsch, summary: Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit struggle eine Anfrage des Ostfriesischen Sängerbundes(OSB)an den Fachbereich 2 der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Der OSB fragte, ob sich ein oder mehrere Mitglieder des Fachbereiches mit der Frage, welches Bild in der Öffentlichkeit von Laienchören und ihrer Arbeit besteht, beschäftigen wollten. Hintergrund dieser Anfrage ist der Umstand, dass sich 1998 im OSB eine Arbeitsgruppe gebildet hatte, die sich mit der drohenden Überalterung der Chöre und dem Nachwuchsmangel in weiten Bereichen des OSB befaßte. Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe kamen zu der Erkenntnis, dass ohne statistische Daten über die Außenwirkung von Chören keine Strategien zur Steigerung der positiven Außenwirkung entwickeln ließen. Deswegen wurde an die Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg und die Universität Lüneburg die schon erwähnte Anfrage gerichtet. Über Herrn Professor Dr. Walter Heimann und den Leiter des Hochschulchores der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Herrn Manfred Klinkebiel, gelangte die Anfrage an den Autor. Der Stand der Forschung zu dem Thema "Das Bild der Laienchöre bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen" läßt sich auf einen kurzen, provokativen Nenner bringen: Es gibt keinen! Abgesehen von einigen wenigen Untersuchungen wie z.B. über die Zukunft spezieller Chorarten in Baden-Württemberg ist dieses Thema bisher nicht Gegenstand von wissenschaftlichen Untersuchungen oder Forschungsobjekten geworden. Es gibt zwar sehr vielfältige und gründliche Arbeiten über das Volkslied und seine Bedeutung, über den Liedbesitz der Deutschen oder das Singen im allgemeinen. Die Arbeiten, die sich mit Chören befassen, beschäftigen sich aber zumeist mit den intern ablaufenden Prozessen in Chören, mit der historischen Entwicklung bestimmter Chöre oder Chorverbände oder mit soziologischen Untersuchungen des Publikums. Es gibt (zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Arbeit) aber offensichtliche keine größere Arbeit zur Klärung der Frage, wie die Chöre, insbesondere die Laienchöre, in der Öffentlichkeit wahrgenommen und bewertet werden. Diese Lücke soll die vorliegende Arbeit im Ansatz schließen.

Show description

Read more

Download PDF by Isabelle Ewald: Fangesänge beim Fußball - Darstellung und Analyse

By Isabelle Ewald

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Musikwissenschaft, notice: 1,46, Universität Hamburg (Musikwissenschaftliches Institut), 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Die Bundesliga boomt“ schreibt das Hamburger Abendblatt in seiner Online-Ausgabe vom 20. Mai 2005 (HAMBURGER ABENDBLATT 2005). Diese Formulierung ist beileibe nicht übertrieben, denn keine Sportart vermag hierzulande so viele Zuschauer über einen längeren Zeitraum anzuziehen wie der professionelle Fußball aus der Bundesliga. Während in der Saison 2003/2004 z.B. insgesamt 10.724.586 Karten für Bundesliga-Spiele erworben wurden, stieg die Zahl in der darauf folgenden Saison auf noch mal insgesamt 11.568.788 Karten an (vgl. DEUTSCHER FUßBALL-BUND 2005).
Massenhafte Anziehungskraft geht ebenfalls vom „TV-Ereignis“ Fußballsport aus. Z.B. haben im Durchschnitt des Jahres 2003 in Deutschland 8,93 Millionen Personen bei den Spielübertragungen der Nationalmannschaft zugesehen (vgl. ZUBAYR / HEINZ 2004, S. 36).
Die Folgen der Popularität des Fußballs lassen sich anhand der oben genannten Beispiele intestine skizzieren. was once im 19. Jahrhundert als privilegierte Sportart in den englischen Public faculties ausgeübt wurde, wird heutzutage vermehrt mit dem Begriff „Phänomen“ in Verbindung gebracht – derart massiv ist die Wirkmacht des Fußballs mittlerweile. Folglich ist der Fußballsport mit seinen zahlreichen Begleiterscheinungen auch zu einem begehrten Forschungsgegenstand verschiedenster wissenschaftlicher Zweige avanciert, wobei diese Entwicklung noch verhältnismäßig neu ist.
Neben zahlreichen Sportwissenschaftlern widmen sich inzwischen auch Sozial- und Kulturwissenschaftler den Besonderheiten des Fußballsports.
Doch trotz aller Bemühungen, die zahlreichen Facetten des Fußballsports wissenschaftlich zu skizzieren, sind durchaus noch Defizite erkennbar, was once sich am Beispiel „Fangesänge“ deutlich aufzeigen lässt. Die Tatsache, dass es im deutschsprachigen Raum nur eine Publikation gibt, die auf Grundlage einer empirischen Untersuchung eine examine solcher Gesänge vornimmt, spricht hierbei für sich.
Was die musikwissenschaftliche Forschungsarbeit betrifft, so wurden über musikbezogene Verhaltensweisen in unserer Zeit ohnehin so intestine wie keine wissenschaftlich fundierten Untersuchungen oder gar Auswertungen vorgenommen (einzige Ausnahme: der Konzertbeifall).
Die vorliegende Arbeit versucht diese Lücke – zumindest ansatzweise – zu schließen, indem sie sich der systematischen Untersuchung und Beschreibung von Fangesängen beim Fußball widmet. Die leitende Fragestellung dabei ist die nach ihrer konkreten Funktion.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Kleist-Jahrbuch 2014 (German Edition) by Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft

By Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft,Günter Blamberger,Sabine Doering,Gabriele Brandstetter,Klaus Müller-Salget,Wolfgang de Bruyn,Ingo Breuer

Dokumentation der Verleihung des Kleist-Preises 2013, unter anderem mit der Rede der Preisträgerin Katja Lange-Müller. Das Jahrbuch beinhaltet neben Abhandlungen zu Kleists Werken mit einem Schwerpunkt auf Kleists Topographien, auch Beiträge des Nachwuchskolloquiums »Heinrich von Kleist Leben und Werk. Die Geschichte einer Beziehung« in Frankfurt (Oder). Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist beschließen den Band.

Show description

Read more

Der Dokumentarfotograf Walker Evans und sein komplexes - download pdf or read online

By Catharina Cerezo

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kunst - Fotografie und movie, observe: 1,0, Universität Konstanz, Veranstaltung: Der fotografische Apparat, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Dass Walker Evans zu den besten amerikanischen Dokumentarfotografen zählt, bleibt außer Frage. Wie kein anderer prägte er im 20. Jahrhundert den dokumentarischen Stil und entwickelte dabei eine neue, sozial orientierte Bildästhetik.
Doch wer genau struggle Walker Evans eigentlich und was once macht seine Fotografien zu einzigartigen Meisterwerken? Und vielmehr, wodurch genau zeichnet sich sein Fotografieverständnis aus? Diesen Fragen möchte ich in meiner Hausarbeit nachgehen und versuchen zu beantworten. Um im Rahmen einer solchen schriftlichen Arbeit zu bleiben, habe ich mich dabei für einige Schwerpunkte entschieden, die sich im Laufe meiner Beschäftigung mit dem Künstler als sehr interessant erwiesen haben.
So möchte ich zunächst an die individual Evans heranführen, sodass ich mit einer kurz gehaltenen Biografie einen allgemeinen Überblick über sein Leben und einige wichtige Lebenswerke verschaffen werde. Anschließend gilt meine Aufmerksamkeit zwei prägenden Lebensabschnitten, mit deren Hilfe ich mich dem komplexen Thema des Fotografieverständnisses Evans’ nähern möchte. Dieses in seiner Vollständigkeit darzustellen, stellt einen sehr wichtigen Punkt meiner Arbeit dar und ist, um Evans’ Meisterwerke als solche zu erkennen, von absoluter Notwendigkeit.
Um die gesammelten Aspekte des Fotografieverständnisses nicht beim Theoretischen zu belassen, möchte ich im vierten Kapitel auf ein Hauptwerk Evans’ genauer eingehen. Ich habe mich dabei für die prämierte Ausstellung und den gleichnamigen Katalog „American images“ entschieden. Dieses Werk ist nicht nur durch seine vielseitige Bildthematik, sondern auch durch die wirkungsvolle Abfolge der Fotografien sehr beeindruckend. Mit Hilfe der gewonnenen Informationen aus dem dritten Kapitel werde ich dabei versuchen, über eine allgemeine Bildbeschreibung hinauszugehen.
Den Abschluss meiner Arbeit bildet schließlich ein kurzer Rückblick auf meine Ergebnisse, in dem ich Wichtiges noch einmal betonen, aber auch meine persönlichen Eindrücke sammeln möchte.

Show description

Read more